Tabaluga Kinderstiftung

Tabaluga Kinderstiftung

»Hoffnung schöpfen und Perspektiven entwickeln«

Unser Ansatz


Wir begleiten die uns anvertrauten, sozial benachteiligten, traumatisierten oder schwer erkrankten Kinder zumeist über lange Zeiträume hinweg
  • in den Tabaluga Kinderhäusern vom Kindergartenalter an bis in das frühe Erwachsenenalter und
  • in den ambulanten Projekten für die Zeit ihrer Aufenthalte.
Ziel ist es, zusammen mit den Kindern und Jugendlichen sinnvolle, individuell abgestimmte Lebenskonzepte zu entwickeln, die sich auch nach ihrer Zeit in den Tabaluga Kinderprojekten als tragfähig erweisen.

Neben einem geregelten und beschützten Alltag bietet die Tabaluga Kinderstiftung den Kindern und Jugendlichen hierfür ein breites Spektrum von Therapien, mit deren Hilfe die Selbstheilungskräfte geweckt und gestärkt werden.

Die Arbeit der Tabaluga Kinderstiftung
basiert auf Werten wie:

Wertschätzung

Wir alle – Kinder, Jugendliche und Mitarbeiter – haben Stärken und Schwächen, sind Menschen in verschiedenen Lebensstadien und mit unterschiedlichen Gefühlen. Deswegen schätzen wir den Anderen im Wortsinn „wert“.

Authentizität

Wie wir uns annehmen, so nehmen wir auch andere an, ohne sie gering zu schätzen. Angemessen zu sagen, was man denkt und fühlt, wirkt befreiend und konsequent angewendet auch heilend. Das schafft Klarheit und Eindeutigkeit.

Zugehörigkeit

Kinder und Jugendliche müssen sich sicher und respektiert fühlen, um sich positiv zu entwickeln. Dies ist nur möglich, wenn sie sich zu Hause fühlen und geborgen wissen.

Identitätsfindung

Im Zentrum unserer Arbeit steht das Bemühen, unsere Kinder und Jugendliche bei der Suche nach ihrer Identität mit aller Kraft zu unterstützen: Wo komme ich her? Wo stehe ich im Moment? Wo will ich hin? sind dabei die zentralen Fragen.

Lebensfreude

Unsere Kinder sind, wie alle Kinder, spontan, kreativ und haben in der Regel Freude am Leben. Wir betrachten es als wesentliche Aufgabe, ihre Lebensfreude zu bewahren und zu stärken. Unsere Kinder und Jugendlichen sollen von uns lernen, dass man auch in schwierigen Situationen gemeinsam über sich lachen und Freude empfinden kann.